Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen, ist für mich ein wichtiges persönliches Anliegen.

 

Ich bin davon überzeugt, dass eine lebenswerte, menschliche und lebendige Gesellschaft wesentlich auf freiwilligem Engagement und der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, beruht. Wir alle tragen als ExpertInnen in eigener Sache dazu bei, unser Lebensumfeld zu gestalten und gesellschaftliche Herausforderungen kreativ zu bewältigen. Damit ist Engagement eine Bereicherung für uns selbst und für die Gesellschaft insgesamt.

Bürgerschaftliches Engagement heißt für mich aber auch: Neue Kontakte knüpfen, meine Kompetenzen und Fähigkeiten in anderen Zusammenhängen ausprobieren, über den eigenen Tellerrand schauen und immer Neues dazu lernen. Und natürlich gehört Spaß am Engagement ebenfalls dazu. Deshalb engagiere ich mich!

Marktplatz Mittelhessen

Als Initiatorin und Mitglied des Veranstalter-Teams begleite ich den Marktplatz Mittelhessen von Beginn an.

Unternehmen und gemeinnützige Organisationen treffen sich, um als Partner auf Augenhöhe gemeinsame Projekte auszuhandeln. Inzwischen ist der Marktplatz zu einem festen Termin im mittelhessischen Veranstaltungskalender geworden. Mehr dazu erfahren Sie unter http://www.marktplatz-mittelhessen.net.

pflegeBegleiter Mittelhessen

Als pflegende Angehörige weiß ich aus eigener Erfahrung um die Herausforderungen häuslicher Pflege. 2011 habe ich daher die Qualifizierung zur pflegeBegleiterin absolviert, engagiere mich seitdem für pflegende Angehörige und arbeite aktiv im Netzwerk der pflegeBegleiter Mittelhessen mit.

Freiwilligenzentrum Mittelhessen

Das Freiwilligenzentrum Mittelhessen initiiert und begleitet eine Vielzahl unterschiedlicher Projekte. In diesem Team Ehrenamtlicher arbeite ich kontinuierlich mit und kann so  – abhängig von meiner verfügbaren Zeit – immer wieder neu entscheiden, ob und für welches Vorhaben ich mich engagieren möchte.

Gleichzeitig kann ich hier neue Handlungsfelder erproben. So entwickelte ich u.a. das Konzept “Europaladen”, ein Informations- und Kommunikationstreffpunkt rund um ehrenamtliches Engagement während des Europäischen Jahres der Freiwilligenarbeit.  Als Teil des Stadtkoordinatorenteams war ich mitverantwortlich für die lokale Organisation des Filmfestivals “überall dabei” der Aktion Mensch.

Irak

MINOLTA DIGITAL CAMERAVon 2003 bis 2008 initiierte und begleitete ich in privater Initiative medizinische Hilfsprojekte im Nord-Irak. Die damit verbundenen Erfahrungen haben mich persönlich, aber auch meine Arbeit tief geprägt. Ich hatte das Glück, ein faszinierendes Land und eine andere Kultur intensiv kennen lernen zu dürfen. Bis heute verbinden mich Freundschaften mit meinen irakischen Partnern.